10.04.2017

Budenheim: Gold für nachhaltiges Wirtschaften

Die unabhängige Plattform für CSR-Bewertungen zählt Budenheim zu den 4 % der besten Unternehmen.

Für nachhaltiges Unternehmertum erhielt die Chemische Fabrik Budenheim im März 2017 den Gold-Status der EcoVadis-Zertifizierung und gehört zu den besten 4% aller teilnehmenden Unternehmen. Budenheim hat damit bereits beim ersten Anlauf Goldstatus erlangt.

EcoVadis beurteilt die Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen in vier Kategorien: Umwelt, Arbeitspraktiken, faire Geschäftspraktiken und nachhaltige Beschaffung. Hier hat Budenheim Deutschland überdurchschnittlich abgeschlossen und ist in drei der vier Felder „best in class“. „Wir bei Budenheim wissen, dass wir diese Werte täglich leben. Umso stolzer sind wir, dass uns jetzt auch unabhängige Experten dieses nachhaltige Wirtschaften bestätigen“, so Dr. Thomas Jagella, Globaler Leiter Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitskoordinator bei Budenheim.

Nachhaltiges Wirtschaften

Unternehmerische Verantwortung vereint mit nachhaltigem Handeln ist in der heutigen anspruchsvollen Geschäftswelt wesentliche Quelle der Wertschöpfung. Doch wenn es um die Umwelt-, Geschäfts- und Sozialpraktiken von Unternehmen geht, fehlt es oft an Transparenz und Vergleichbarkeit.

Heute gibt es kollaborative, unabhängige Plattformen, die den Austausch zwischen Kunden und Lieferanten erleichtern. Sie werden ergänzt durch objektive (Corporate Social Responsibility) CSR-Bewertungsmethoden, die Qualität, Aktualität, Verfügbarkeit und Vollständigkeit der Kerndaten sicherstellen.

Budenheim Deutschland ist ab sofort Teil zweier solcher Plattformen. Für Lebensmittelhersteller hat sich in den letzten Jahren SEDEX (Suppliers Ethical Data Exchange) als wichtigste Nachhaltigkeits-Plattform etabliert. Hier ist der Chemiespezialist Budenheim bereits seit 2013 wiederholt und mit großem Erfolg SMETA (SEDEX Member Ethical Trading Audit) auditiert und ist nun auch auf deren Online-Plattform aktiv.

In der Chemie- und Pharmabranche ist EcoVadis als die CSR-Rating-Plattform bekannt. Wie SEDEX basiert auch EcoVadis auf international anerkannten CSR-Standards wie der Global Reporting Initiative, dem United Nations Global Compact sowie ISO 26000.

 

 

nach oben
Zurück zur Liste

Mediathek

Social Media Newsroom

Dokumentation festgehalten der Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Wir berichten über ausgewählte Veranstaltungen mit unserer Dokumentation festgehalten. Auf vier Seiten fassen wir Wissenswertes und Relevantes zusammen und versenden dies als Print-Produkt an unsere Mitglieder oder interessierte Leser.

Eine Auswahl finden Sie hier als ePaper

Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Termine

29./30. August 2017
Kindertage der Chemie, Birkenfeld

21. November
Jahrespressekonferenz, Ludwigshafen

Wirtschaftspolitik und Umweltpolitik

Die Chemieverbände vertreten die Interessen einer zukunftsorientierten Branche in Rheinland-Pfalz. Die Produkte unserer Mitgliedsunternehmen ermöglichen ein modernes Leben. Damit die Betriebe auch in Zukunft sichere Arbeitsplätze und innovative Produkte bieten können, engagieren wir uns für eine wirtschaftsfreundliche Politik.

Lesen Sie unsere Positionen

Wirtschaftszeitung AKtiv

Informationen für Beschäftigte

Die Wirtschaftszeitung Aktiv berichtet auf acht Seiten über die Menschen und Betriebe in der chemischen Industrie. Die Zeitung hat in Rheinland-Pfalz eine Auflage von über 50.000 Exemplaren und erscheint 13 Mal im Jahr. Neben der gedruckten Zeitung bieten wir alle Inhalte online an. 

Wirtschaftszeitung Aktiv - Ausgabe Rheinland-Pfalz online lesen

Netzwerk der Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Social Media Newsroom