Tarif- und Sozialpolitik

Die rheinland-pfälzische Chemie-Industrie verfügt über innovative und flexible Tarifverträge. Durch Öffnungsklauseln und flexible Instrumente können die Unternehmen im globalen Wettbewerb bestehen.

Arbeitgeberverband Chemie Rheinland-Pfalz e.V.

Unsere Vertreter wirken am Tarifgeschehen aktiv mit. Unsere Erfahrungen in den Betrieben und mit den Vertretern unserer Mitgliedsunternehmen fließen in die Gespräche und Verhandlungen zur Tarifvertragsgestaltung ein.

Tarifpolitik

Die Chemie-Tarifpolitik setzt Maßstäbe bei der vernünftigen und pragmatischen Lösung von Verteilungskonflikten. Mit dem Bundesarbeitgeberverband (BAVC) haben die Landesverbände es geschafft, gemeinsame Interessen zu bündeln. So handeln wir gemeinsam mit der IG BCE die Inhalte der Tarifverträge aus. Dazu pflegen wir bewusst unsere gute Chemiesozialpartnerschaft, um pragmatische Lösungen für alle Tarifparteien zu finden.

Flexibilisierungsintrumente in der Chemie

Die Tarifparteien der chemischen Industrie haben in den vergangenen Jahren eine Reihe von Flexibilisierungen und Öffnungen in den Chemie-Tarifverträgen verankert. Inzwischen verfügen die Chemie-Unternehmen im Bedarfsfall tariflich über beträchtliche Kosten- und Arbeitszeitspielräume.

Die Flexibilisierungsintrumente werden angewendet, wenn sich ein Unternehmen in einer wirtschaftlichen Notlage befindet. Sie können aber auch vorausschauend, den betrieblichen Erfordernissen entsprechend, eingesetzt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten.

Die verschiedenen tariflichen Flexibilisierungsmaßnahmen können weitestgehend miteinander kombiniert werden. Die Unternehmen erreichen dadurch, je nach individueller Situation, beträchtliche Kostenentlastungen.

Mediathek

Social Media Newsroom

Dokumentation festgehalten der Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Wir berichten über ausgewählte Veranstaltungen mit unserer Dokumentation festgehalten. Auf vier Seiten fassen wir Wissenswertes und Relevantes zusammen und versenden dies als Print-Produkt an unsere Mitglieder oder interessierte Leser.

Eine Auswahl finden Sie hier als ePaper

Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Termine

28. September 2017
Dialogveranstaltung ChemieImpulse, Mainz

20. Juni 2017
Mitgliederversammlung

21. November
Jahrespressekonferenz, Ludwigshafen

Wirtschaftspolitik und Umweltpolitik

Die Chemieverbände vertreten die Interessen einer zukunftsorientierten Branche in Rheinland-Pfalz. Die Produkte unserer Mitgliedsunternehmen ermöglichen ein modernes Leben. Damit die Betriebe auch in Zukunft sichere Arbeitsplätze und innovative Produkte bieten können, engagieren wir uns für eine wirtschaftsfreundliche Politik.

Lesen Sie unsere Positionen

Wirtschaftszeitung AKtiv

Informationen für Beschäftigte

Die Wirtschaftszeitung Aktiv berichtet auf acht Seiten über die Menschen und Betriebe in der chemischen Industrie. Die Zeitung hat in Rheinland-Pfalz eine Auflage von über 50.000 Exemplaren und erscheint 13 Mal im Jahr. Neben der gedruckten Zeitung bieten wir alle Inhalte online an. 

Wirtschaftszeitung Aktiv - Ausgabe Rheinland-Pfalz online lesen

Netzwerk der Chemieverbände Rheinland-Pfalz

Social Media Newsroom