Ausbildungsangebote

Wir bilden aus - an verschiedenen Standorten in verschiedenen Betrieben. Für jede Berufsplanung ist etwas dabei.

Auf dieser Seite stellen wir alle Ausbildungsunternehmen und deren Berufsausbildung vor. Über den Filter können die Unternehmen und deren grundsätzliches Angebot aufgerufen werden.

Freie Stellen gesucht? Einfach den Zugang zur Elementaren Vielfalt wählen. Dort werden unsere freien Stellen aufgelistet.

Mediengestalter(in)

Die Tätigkeit im Überblick Mediengestalter/innen Digital und Print entwickeln in Abstimmung mit ihren Kunden Konzepte für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln und setzen diese um. Sie gestalten und erstellen Medienprodukte. Die Ausbildung im Überblick Mediengestalter/in Digital und Print ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Diese bundesweit geregelte 3-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Durch die Wahlqualifikationseinheiten verfügt dieser Beruf über eine flexible Ausbildungsstruktur.  Sie erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen: Beratung und Planung Die Tätigkeit im Überblick Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Beratung und Planung betreuen und beraten Kunden und erstellen Angebote für Medienprodukte. Sie planen Projekte, bearbeiten Aufträge und präsentieren die Ergebnisse. Hauptsächlich arbeiten Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Beratung und Planung in Werbeagenturen bzw. Werbeabteilungen größerer Unternehmen und Verlage, wobei sie z.B. in der Anzeigenberatung eingesetzt werden. In Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft und bei Rundfunkanstalten sind sie beispielsweise in der Akquise von Neukunden tätig. Die Ausbildung im Überblick Mediengestalter/in Digital und Print ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Gestaltung und Technik Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik gestalten Medienprodukte und planen Produktionsabläufe. Sie kombinieren Medienelemente, bereiten Daten für den digitalen Einsatz auf und stellen sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen. Hauptsächlich arbeiten Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Gestaltung und Technik in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, in Verlagen und in Werbeagenturen bzw. Werbeabteilungen größerer Unternehmen. Darüber hinaus können sie z.B. bei Herstellern von Online-Medien tätig sein. Konzeption und Visualisierung Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Konzeption und Visualisierung recherchieren Zielgruppen und erstellen Medienkonzeptionen. Sie präsentieren den Kunden Entwürfe und arbeiten diese für die mediengerechte Weiterverarbeitung aus. Hauptsächlich arbeiten Mediengestalter/innen Digital und Print der Fachrichtung Konzeption und Visualisierung in Werbeagenturen bzw. Werbeabteilungen von größeren Unternehmen. Auch in Firmen der Druck- und Medienwirtschaft oder in Verlagen sind sie beschäftigt. Ebenso können sie bei Mediendienstleistern wie Fernsehanstalten tätig sein. Darüber hinaus kommen Medienagenturen im Bereich Bilderdienste oder Multimedia als Arbeitgeber infrage. (Quelle: Agentur für Arbeit) Weitere Informationen zu Berufen in der Chemie befinden sich auf der Seite www.elementare-vielfalt.de.

Berufsbeschreibung




Ausbildungsfirmen

Werner & Mertz GmbH