Macht mit bei der Eierschalen-Werkstatt!

Mitmachen bei der Eierschalen-Werkstatt

Liebe Nesthocker, bevor der Osterhase kommt und Leckereien ins Osternest legt, könnt ihr etwas Tolles mit Eierschalen machen!

Ihr habt Lust, mit Eierschalen zu basteln?

Oder sogar naturwissenschaftliche Experimente zu machen?

Ihr seid in der Grundschule?

Dann ist die Eierschalen-Werkstatt genau das Richtige für euch!

Denn diese Werkstatt ist für alle Kinder im Grundschulalter. Du kannst alleine teilnehmen oder in einer Gruppe! Lass dir immer (!) von den Großen helfen - deinen Lehrern, Betreuern, Erziehern, Eltern oder anderen erwachsenen Familienmitgliedern.


Was kann man mit Eierschalen machen?

Jede Menge lustige und spannende Sachen! Du kannst dir selbst überlegen, was du machen möchtest. Es gibt drei Kategorien. Du kannst dir aussuchen, wo du mitmachen möchtest:

  1. Mach was Schönes mit Eierschalen!
    • Beispiel: Eierschalen zerkleinern, bunt anmalen und auf Papier aufkleben - fertig ist ein buntes Mosaik! Oder du verzierst damit einen anderen Gegenstand.
  2. Finde heraus, was man sonst noch alles mit Eierschalen machen kann!
    • Beispiel: Eierschalen sind ein super Gefäß, um Kresse zu züchten. Oder man kann testen, wie stabil die Eierschalen sind, indem man etwas Großes damit baut! Oder man baut kleine Männchen (wie Kastanien-Männchen) damit...
  3. Mach ein Ei-periment!
    • Beispiel: Finde heraus, was passiert, wenn man das Ei mit Schale in Essig einlegt. Oder wie kommt das Ei in eine Flasche (und wieder heraus)? Oder: kann ein Ei ohne Schale schrumpfen? Hast Du Ideen für weitere Experimente?

Wie kann man mitmachen?

  1. Hab Spaß:
    • Mach was Schönes mit Eierschalen - oder mach ein Experiment. Mach davon ein Foto (oder mehrere) oder ein Video. Das kann man mit einem Smartphone bzw. Handy machen. 
  2. Schick uns dein Werk:
    • Schick uns die Aufnahme(n) an anmeldung@no-spamchemie-rp.de und erkläre kurz, was du gemacht hast. Schreibe in den Betreff der E-Mail "Eierschalen-Werkstatt". Für große Dateien kann man auch WeTransfer oder ein anderes Tool verwenden.
  3. Warte auf unsere Rückmeldung:
    • Denn eine Jury wird die Einsendung anhand von diesen Kriterien bewerten und die Gewinner:innen wählen: 
      • die Mühe, die du reingesteckt hast
      • die ungewöhnliche Idee, die du hattest
      • der naturwissenschaftliche Bezug, den du herstellst (wenn ihr schon größer seid und ein Experiment gemacht habt)

Die vier Jury-Mitglieder beachten natürlich dein Alter, ob du alleine oder in einer Gruppe teilgenommen hast und auch, wie groß die Gruppe war. Zur Jury gehören: 

  • Dr. Christine von Landenberg, verantwortlich für die Bildungsförderung der Chemieverbände
  • Alexandra Lorenz, Assistentin in der Bildungsförderung der Chemieverbände

Und als zwei externe Experten

  • Petra Weber-Hellmann, Leiterin des Staatlichen Studienseminars für das Lehramt an Grundschulen in Kaiserslautern
  • Felix Mayer, Geschäftsführer der Stiftung Pfalzmetall und Förderer von coolen Projekten in den MINT-Fächern

Die Jury freut sich über eure Einreichungen!

Einsendeschluss: Ihr könnt bis Ostermontag, 5. April, mitmachen.


Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

Aus allen regelkonformen Einreichungen wählt die Jury in der 15. Kalenderwoche (15./16.04.) die besten Beiträge aus der Eierschalen-Werkstatt. Die Top 3 Einsendungen gewinnen einen Gutschein: Es gibt dreimal einen 150€ Gutschein von Wunschgutschein.de!