Industrielacke ziehen ins Minus

Schwächere Aussichten im produzierenden Gewerbe bremsen die Nachfrage in den Industriezweigen. Dies gab der deutsche Farb- und Lackverband VdL jüngst bekannt.
Industrielacke ziehen ins Minus

BIld: pixabay

So habe sich die konjunkturelle Lage in der Lack- und Farbenindustrie im ersten Halbjahr 2019 weiter eingetrübt. Der Verband nahm seine Zuwachsprognose von einem Prozent zurück und geht nun von einem Minus von einem Prozent für das aktuelle Jahr aus. Die Gründe dafür liegen im starken Rückgang in der Automobilbranche. Aber auch Maschinenbau, Elektrotechnik und Metallerzeugnisse sind zu Beginn des Jahres deutlich ins Minus geraten, so der Lackverband.

Der Bereich der Bautenfarbe ist stark von Renovierungen abhängig. Aufgrund des weiterhin schwachen Heimwerker-Geschäftes werden die Mengen um 2 Prozent zurückgehen. Besonders Lösemittelhaltige Lacke und Lasuren sollen laut überdurchschnittlich stark schrumpfen. Schwierig bleibt auch der Sektor Druckfarben. Trotz heterogener Entwicklungen bei Druckfarben für Publikationen und Verpackungen wird das Gesamtergebnis negativ bleiben.

Quelle: http://www.wirsindfarbe.de/presse/lacke-farben-aktuell/wir-sind-farbe-das-magazin/

Bild: pixabay