Unterrichtsmaterialien zum Thema "Industrieland Rheinland-Pfalz"

Erfahrene Pädagogen haben Unterrichtsmaterialien zum Thema "Industrieland Rheinland-Pfalz" entwickelt und erprobt. Schüler können den Industriestandort Rheinland-Pfalz mit der Vielzahl seiner Unternehmen entdecken und verstehen lernen.

Unsere Angebote entwickeln wir in Zusammenarbeit mit zwei Ministerien: dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur und dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Dadurch können wir gezielt auf den Bedarf der Schulen eingehen.

Das Interrichtsmaterial für das "Industrieland Rheinland-Pfalz" wurde im Rahmen des Dialogs Industrieentwicklung Rheinland-Pfalz erstellt; einer Zusammenarbeit der Landesregierung mit den Unternehmerverbänden und weiteren Partnern. Die Industrie ist das Fundament der rheinland-pfälzischen Wirtschaft. Bundesweit zählt Rheinland-Pfalz mit einem Anteil des Produzierenden Gewerbes von gut 35 % an der Bruttowertschöpfung  zur Spitzengruppe unter den Bundesländern und liegt deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Mehr über die Bedeutung der Chemieindustrie erfahren Sie hier.

Das Unterrichtsmaterial umfasst mehrere Schwerpunkte, wie:

  • "Made in Rheinland-Pfalz" inkl. Wirtschafts- und Industriegeschichte des Landes
  • "Jobs & Karriere" inkl. einer spielerischen Heransgehensweise an Ausbildungsberufe sowie Grundlagen des Tarifwesens
  • "Make, Create, Innovate" inkl. Material zu Industrie 4.0

Hier gelangen Sie zu den Unterichtsmaterialien

 

Die chemische Industrie in Rheinland-Pfalz

"Made in Rheinland-Pfalz" – das sind spannende Geschichten von Chemieunternehmen und -produkten aus Rheinland-Pfalz. Chemie bedeutet Vielfalt, Innovation und Know-how. Lernen Sie die unterschiedlichsten Erfolgsgeschichten kennen - auf unserem Magazin-Portal "Wir. Hier."

"Made in Rheinland-Pfalz" in der Chemie