Besser Impfen - Aufzeichnung der Fortbildung

Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer

Forscherinnen und Forscher versuchen etwas zu schaffen, das bis vor kurzem unmöglich schien: neue Impfstoffe in kurzer Zeit. Dafür stützen sie sich auf Medizin, Biotechnologie, Chemie und internationale Kooperationen. Covid-19-Impfstoffe haben uns gezeigt, was sie leisten und wo ihre Grenzen liegen. Weitere Impfstoffe sind in der Entwicklung. Was machen diese voraussichtlich besser? Wie aktivieren sie das Immunsystem? Und was ist drin?

Dr. Rolf Hömke hat die Reihe "MI(N)T reden" mit seinem ersten Vortrag zu Beginn der Pandemie eröffnet und erläutert den Teilnehmenden die aktuellen Entwicklungsziele der neuen Impfgenerationen. Er ist seit 2002 beim Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa) tätig.

 

In Zeiten der Corona-Pandemie sind Präsenzveranstaltungen schwierig geworden. Daher haben die Chemieverbände Rheinland-Pfalz zusammen mit weiteren Akteuren aus dem Bildungsbereich eine Fortbildungsreihe konzipiert, die rein online stattfindet - MI(N)Treden:

  • Die Fortbildungen stellen Themen, die alle betreffen, in den Fokus.
  • Einmal im Monat; eine Stunde am Nachmittag.
  • MI(N)Treden steht allen Lehrer:innen der weiterführenden Schulen offen; es sei denn es ist anders vermerkt.
  • Die Fortbildungen sind kostenfrei.